2019 - FOS19L in der Sächsischen Schweiz

Fazit zur Klassenfahrt in die Sächsische Schweiz

Die Reise begann am Montag nach den Herbstferien. Wir fuhren vom Dresdner Hauptbahnhof nach Königstein in der Sächsischen Schweiz. Dort wurden unsere Sachen abgeholt und in unsere Unterkunft, in die „Ochelbaude“ bei Porschdorf gebracht.

Währenddessen hatten wir eine Einführung für unsere bevorstehende Höhlenwanderung. Nachdem dies erledigt war, begann es auch schon mit der Wanderung zu den Höhlen. Als wir bei den Höhlen am Quirl angekommen waren, haben wir unsere Schutzausrüstung angelegt und sind mit unserem Guide in die engen Löcher gekrochen. Diese waren sehr beeindruckend und wir sahen unerwartet einige Fledermäuse.

Weiterlesen ...

2019 - FOS an der HTW Dresden

Experimentalvorlesung an der HTW Dresden mit allen FOS-Klassen

Am Mittwoch, den 18.9.2019, besuchten alle Schüler unserer Fachoberschule ab 14 Uhr die HTW. Wir trafen uns vor dem Hauptgebäude, wo wir von mehreren Dozenten empfangen wurden.

Weiterlesen ...

2019 - Mit Schülern auf Klimaexpedition

Schon zum dritten Mal besuchte ein Experte von Germanwatch unser BSZ und nahm die Schüler der Fachoberschule und des Beruflichen Gymnasiums mit auf eine Klimaexpedition.
Mit Hilfe satellitengestützter Livedaten wurden aktuelle Temperaturen in der Atmosphäre aufgenommen, mit historischen Daten verglichen und im Hinblick auf Klimaveränderungen ausgewertet.

Weiterlesen ...

2018 - SHINE ON ME – WIR UND DIE SONNE

SHINE ON ME – WIR UND DIE SONNE ..... Fächerverbindender Unterricht am BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung in der Fachoberschule

Spannend, innovativ, künstlerisch umrahmt und mit Spaßfaktor...

Damit lässt sich unser Projekt fächerverbindender Unterricht Chemie/ Produktions-technologie am 2.5.2019 im Hygienemuseum mit den Fachoberschulklassen FOS 18 und 18L beschreiben. Von 10 bis 13 Uhr sollten wir viel erleben.

Weiterlesen ...

2019 - Chemieunterricht wieder anders.....

Jedes Jahr absolvieren unsere Schüler der einjährigen Fachoberschule Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie einen Projekttag gemeinsam mit Lehramtsstudenten an der TU Dresden.
Heute, am 7.2.2019, war es endlich wieder soweit. Chemie - lebensnah .... mit dem Start up "Gummibärchen aus Beeren und Gemüse".
Warum soll man nicht mal Gummibären aus Rotkraut oder Radieschen herstellen?
Haben wir gemacht! Und wie viel Spaß wir dabei hatten…

Weiterlesen ...

2018 - Besuch im Innovationskraftwerk

Am 31.1.2018 besuchte die Klasse FOS 17b im Rahmen der Projektwoche zum Thema Nachhaltigkeit das Innovationskraftwerk in Dresden Reick. Bei einer Führung durch den langjährigen Mitarbeiter, Herrn Reichel, wurden uns die verschiedenen Bereiche des Kraftwerks wie die Batteriespeicheranlage, das Heizkraftwerk und die Photovoltaikanlage gezeigt.

Weiterlesen ...

2018 - TU – Projekt am Weberplatz FOS 16

Am 1.2.2018 nahm die Klasse FOS 16 am Projekttag „Waschresistente und natürlich gefärbte Kleidung“ mit Studenten der TU Dresden am Weberplatz teil.

Von 8 – 15 Uhr war die Aufgabe, eine ideale Stoff – Farbstoff – Kombination nach Kundenwünschen und unter ökologischen Aspekten herauszufinden.
Dazu teilten wir uns komplett selbstständig in Teams ein – ein Rechercheteam und ein Laborteam.

Weiterlesen ...

2018 -Nachhaltigkeit nachhaltig lehren und lernen

In unserer Schule wurde in den zwei Wochen vor den Februarferien das Thema NACHHALTIGKEIT groß geschrieben. Nachhaltigkeit ist in unserer Gesellschaft allgemein ein wichtiges Thema. Doch gerade für die Auszubildenden in den grünen Berufen sollte es ein Leitbild sein und dementsprechend in der Schule vermittelt werden. In der Fachoberschule starteten wir in Geschichte und Ethik durch eine super Zusammenarbeit unserer Lehrerinnen ein Projekt, welches sich ausschließlich mit der Nachhaltigkeit befasste.

Weiterlesen ...

2017 - Studienfahrt der FOS 16

Fazit zur Studienfahrt nach Malta – FOS 16

Während sich die meisten Schüler und Lehrer nach den Herbstferien im kalten Deutschland wieder dem Schulalltag gewidmet haben, ist die FOS 16 nach Malta geflogen, um sich noch ein paar Sonnenstrahlen zu gönnen, landestypische Eindrücke zu gewinnen, die englische Sprache zu pflegen und quasi Urlaub vom Urlaub zu machen.

Weiterlesen ...