P1010093Fast von „Xaver“ verweht fanden sturmerprobte ehemalige Roßthaler und Sporbitzer Kollegen am 7. Dezember 2013 trotzdem den Weg zur Seniorenweihnachtsfeier in den Kulturraum des Schlosses von Altroßthal. Dazu gesellten sich noch aktive Kollegen, schon gespannt wartend auf interessante Gespräche und ausgegrabene Anekdoten.

Vor allem Frau Cürten ist es zu verdanken, dass alles zum Tag perfekt vorbereitet war und zahlreiche ehemalige Kollegen der Einladung nachkamen. Fachlehrer der Floristikausbildung lieferten wie immer wunderschöne Gestecke, damit unser Klubraum im weihnachtlichen Flair erstrahlte. Die Weihnachtsfeier eröffnete Herr Tober, der Außenstellenleiter von Altroßthal. Danach stimmte uns der Chor auf die Vorweihnachtszeit ein. Auch die Theatergruppe der Schule unter Leitung von Wiebke Weiland stellte ihr Können unter Beweis und bereicherte damit die Feier. Besonders aufgeregt waren in diesem Jahr die Nachwuchstalente, die erst seit September am BSZ verweilen. Sie wurden aber durch alte Hasen aus dem Beruflichen Gymnasium sowie der Fachoberschule tatkräftig unterstützt. Allen Anwesenden verdeutlichte das Theaterstück sehr anschaulich, dass es auch ein Leben nach Beendigung der Lehrtätigkeit gibt. Zum Schluss sangen wir gemeinsam bekannte deutsche Weihnachtslieder. Bei Kaffee, Stollen sowie anderen Leckereien saß man dann noch einige Stunden gemütlich beisammen.

 

K. Kretzschmar

{gallerie}rossthal/sonst/2013_seniorenweihnachtsfeier{/gallerie}