Am 26.11.2019 war es wieder soweit … die Schüler des Beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule konnten sich über Studienmöglichkeiten in Sachsen informieren.

Die Agentur für Arbeit präsentierte allgemeine Informationen wie es nach dem Abitur weitergehen kann.

Referenten von 6 Hochschulen bzw. Universitäten und einer Forschungseinrichtung stellten nicht nur die Studienmöglichkeiten an ihren Einrichtungen vor, sondern gaben auch einen akademischen Einblick in ihre wissenschaftliche Arbeit.

Des Weiteren informierte die Polizei Sachsen über „verdächtig gute Jobs“.

 Zwischen den Vortragsreihen präsentierten sich alle eingeladenen Bildungseinrichtungen auf einer „Bildungsmesse“. Dort konnten sich die Schüler in Einzelgesprächen individuell beraten lassen.

Der Abschlussvortrag wurde von Herrn Dr. Lindner von der TU Dresden zur Nachhaltigkeit in einer globalisierten Welt gehalten. Unsere Schüler konnten hierbei eine richtige Vorlesungen live miterleben und ihre Englischkenntnisse testen ;)

Wir hoffen sehr, dass wir unseren Schülern Anregungen zum Studieren in Sachsen bieten konnten. Am 9.1. 2020 besteht die Möglichkeit beim Tag der offenen Hochschultür die Einrichtungen selbst zu besuchen bzw. den Kontakt auf der Karriere Start 2020 zu vertiefen.

Ralph Laspe

Beratungslehrer

  • 2
  • 3
  • 5
  • 6
  • 7