09Der Berufswettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto: „#landgemacht – Qualität. Vertrauen. Zukunft.“. Es blieb bis zuletzt spannend, wer Ausrichter des diesjährigen BWB in Sachsen sein wird. Deshalb stand operatives Arbeiten auf der Tagesordnung, was vor allem das Korrigieren der theoretischen Aufgaben anbelangte. Gemeinsam mit den Kollegen der Allgemeinbildung meisterten wir diese Herausforderung und ermöglichten so allen Land- und Tierwirten des 2. und 3. Lehrjahres die Teilnahme am Vorentscheid. Diesen führten wir in den einzelnen Schulblöcken durch, indem die Fragen des Allgemeinwissens sowie die der Berufstheorie zu beantworten waren. Die besten Teilnehmer qualifizierten sich für den zweiten Teil.

Dieser fand am Montag, dem 01. April 2019, an unserem BSZ in der Außenstelle Altroßthal statt. Dabei kämpften 17 Land- und 10 Tierwirte um die Platzierungen. Im Stationsbetrieb erfüllten die Teilnehmer folgende Aufgaben:

  1. Präsentation Landwirtschaft I
    „Mein Ausbildungs- bzw. Praktikumsbetrieb“ oder
    Welche Vor-/Nachteile hat ein Auszubildender, wenn er/sie auf dem Betrieb wohnt?“
  1. Präsentation Tierwirtschaft
    „Die moderne Nutztierhaltung steht oft in der Kritik der Öffentlichkeit. Setzen Sie sich mit dieser Aussage unter Einbezug Ihres Ausbildungs-betriebes auseinander.“
    oder

    „Die Nutzungsdauer unserer Tiere ist ein betriebswirtschaftlich wichtiger Faktor. Erläutern Sie anhand einer Analyse in Ihrem Betrieb Möglichkeiten zur Erhöhung der Nutzungsdauer.“
  1. Bestimmungsübungen
    Landwirt
    : Futtermittel, Saatgut, Werkstoffe
    Tierwirt
    : Futtermittel und Zuordnung in Kategorien
  1. Praktisches Arbeiten
    Landwirt
    : Fachgerechtes Anschließen des abgerissenen Steckers eines Beleuchtungskabels
    Tierwirt
    : Anfertigung eines Ferkelspielzeuges aus Holz

Das schöne Wetter half die Pausenzeiten zwischen den einzelnen Stationen und bis zur Siegerehrung auf unserem großen Außengelände zu überbrücken.
Gegen 13:30 Uhr wurden dann die Besten prämiert. Frau Wiesner von der Sächsischen Landjugend und unsere Fachleiterin Frau Töpfer nahmen die Auszeichnungen vor. Hier die Platzierungen:

Landwirte

1. Platz  Albrecht G.     (LW 17a) - Ausbildungsbetrieb: Hof Mahlitzsch

2. Platz  David G.         (LW 17a) - Ausbildungsbetrieb: Liebenauer Agrar GmbH

3. Platz  Dominique L. (LW 17a) - Ausbildungsbetrieb: Hofgut Kaltenbach André Noack

Tierwirte

1. Platz  Michelle W.    (TW 16) - Ausbildungsbetrieb: Agrargenossenschaft Radeburg e.G.

2. Platz  Dennis Q.      (TW 17) - Ausbildungsbetrieb: Milchhof Diera KG

3. Platz    Dominik M.  (TW 16) - Ausbildungsbetrieb: Agrarproduktion „Am Bärenstein“ Struppen e.G.

Die jeweils zwei besten Lehrlinge von den Landwirten sowie von den Tierwirten vertreten uns zum Landesausscheid am 23. April 2019 in Köllitsch. Dafür wünschen wir viel Erfolg.

Kretzschmar

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://bsz-ae-dd.de/images/rossthal/lwtw/2019/BWB_1