Am 7. Juni 2017 saßen 53 Prüflinge Gärtner im großen Hörsaal der Pillnitzer Fachschule, um ab 08:00 Uhr in drei umfangreichen Prüfungsteilen das in der Ausbildungszeit erworbene Wissen unter Beweis zu stellen. Gegen 13:45 Uhr waren alle Stifte zur Seite gelegt und dann wurden die Gärtner der drei Klassen in den kleinen Hörsaal eingeladen. Ein junger Musiker spielte auf seiner Bratsche anspruchsvolle Stücke und gab unserer Veranstaltung einen würdevollen Rahmen.

Herr Lange begrüßte die Auszubildenden und ging in einer kurzen Rede auf die hervorzuhebenden Ereignisse in den drei Lehrjahren ein. Anschließend wurden alle Auszubildenden von ihren Klassenleitern Frau Hajek, Frau Dick und Frau Richter mit einem kleinen Präsent und persönlichen Worten verabschiedet. Der Beamer lieferte erheiternde Bilder von Fachexkursionen und Klassenfahrten der drei Klassen.

Jeder Klassenleiter hatte im Vorfeld zwei bis drei Auszubildende ausgewählt, die durch besondere Aktivitäten für ihre Klasse aufgefallen waren. Diese Azubis erhielten unter dem Beifall der anderen ein individuelles Geschenk.

In den drei Klassen lernten Azubis der Fachrichtungen:

  • Gärtner – Galabau
  • Gärtner – Zierpflanzenproduktion
  • Gärtner - Gemüseproduktion
  • Gärtner - Baumschule

Drei Vertreter ihrer Klassen bedankten sich im letzten Teil der Veranstaltung bei ihren Klassenleitern. Gegen 15:00 Uhr leerte sich der Hörsaal. Die Anspannung fiel von Lehrern und Prüflingen ab. Sicherlich folgten an diesem Tag weitere Aktivitäten.

Wir wünschen allen Prüflingen Erfolg bei den noch anstehenden Prüfungsteilen und einen guten Einstieg ins Berufsleben.

 

Alles Gute

Sabine Richter