DSC02515aAm 8. Juni 2016 war es wieder einmal so weit. Nach stundenlangem intensivem Grübeln gehörte die diesjährige Kenntnisprüfung der Vergangenheit an. Innerhalb kurzer Zeit musste Erlerntes von drei Jahren abrufbereit zur Verfügung stehen. Deshalb war jeder gegen 13:45 Uhr froh, endlich zum gemütlichen Teil übergehen zu können, der Verabschiedung der Absolventen.

Nachdem Frau Hutsch in ihrer Rede u. a. einen kurzen Überblick über durchgeführte Veranstaltungen bzw. Exkursionen gab, die die einzelnen Klassen in den drei Lehrjahren erlebten, wurde jeder einzelne Auszubildende von der Fachleiterin Frau Brumme und dem jeweiligen Klassenlehrer Herrn Gebauer, Frau Büttner bzw. Frau Kretzschmar persönlich verabschiedet. Anschließend zeichnete Frau Hutsch Schüler aus jeder Klasse aus, die die Fach- sowie Klassenlehrer entweder aufgrund ihrer Leistungen oder besonderer Initiativen innerhalb des Klassenverbandes vorschlugen.

Landwirte

  • Tom T. (Agrar GmbH „Dresdner Vorland“ Grumbach)
  • Florian F. (Irmer GbR Landwirtschaft und Pension)
  • Dominik B. (Landwirtschaftsbetrieb René Merbitz)
  • Felix N. (Bannewitzer Agrarprodukte GmbH)

Tierwirte

  • Steffi H. (Agrargenossenschaft „Agrofarm Göda“)

Die TW13 bedankte sich noch bei ihrer Klassenlehrerin und ließ anschließend in der Bowlingarena Dresden die Lehrzeit in gemütlicher Runde ausklingen. Auch die LW13b fand noch passende Worte über die vergangenen drei Jahre und traf sich im Anschluss im Garten für nachwachsende Rohstoffe (der sicherlich mit gemischten Gefühlen letztmalig betreten wurde) zu einem gemeinsamen Grillen. Nach Käbschütztal lud die LW13a ihren Klassenlehrer sowie Fachlehrer ein, um auf diese Art die gemeinsame Schulzeit Revue passieren zu lassen.

Ich wünsche allen Absolventen für die noch anstehenden Fertigkeitsprüfungen viel Erfolg.

K. Kretzschmar