bild1aNoch etwas überwältigt von den vielen Informationen des vorherigen Tages trafen wir, die Klasse BiG15, zum zweiten Mal zusammen. Am Dienstag, den 25.08.2015 standen für uns ein Kennlernspiel, ein Volleyballturnier und ein kleines Picknick auf dem Plan. Alle Schüler der Klasse waren neugierig, mehr über die Mitschüler zu erfahren, und nach anfänglicher Schüchternheit wurde viel gefragt, gesprochen und gelacht.

Nach einer kurzen Pause zur Stärkung und für weitere Gespräche zogen wir unsere Sportsachen an, um mit zwei anderen Klassen, der AG15 und der FOS 15A, ein Volleyballturnier zu bestreiten.
Gespielt wurde auf dem Sportplatz der Schule, in gemischten Mannschaften. Der starke Wind ließ die Sportler frieren und so waren alle froh, sich eine   Zeit lang bewegen zu dürfen. Im Laufe des Turniers war zu beobachten, wie die Grenzen der Klassen verschwommen und alle miteinander Spaß hatten und sehr fair spielten. Als alle Spiele absolviert waren, gab es eine kurze Auswertung der erspielten Plätze. Aber egal welcher Platz von den Mannschaften erzielt wurde, jeder hatte Freude an diesem Turnier.
bild1aEtwas geschafft waren wir froh, nach dem Umziehen ein gemeinsames Picknick aller drei Klassen im Grünen Klassenzimmer genießen zu dürfen. Da jeder etwas zum Teilen mitgebracht hatte, kamen wir wieder miteinander ins Gespräch und lachten viel.
Am Ende des Tages fühlten wir uns etwas mehr als Klasse verbunden und blicken zuversichtlich auf das kommende Schuljahr.                                                                                                                                                                                                                                                       

Leonie K., BiG 15