Heute besuchte unsere Klasse im Rahmen des Agrarbiologie- und Chemieunterrichtes die TU Dresden. Wir erarbeiteten zusammen mit Lehramt-Studierenden eine „Probemesse“ zu dem Thema „Foodwars“ aus.

Dazu teilten wir uns in fünf verschiedene Gruppen ein, die jeweils einen Messestand erarbeiteten. Es gab zum Beispiel die Gruppen „Fleisch vs. Tofu“, „Gelatine vs. Agar Agar“ oder auch „Butter vs. Margarine“. Den ganzen Vormittag sammelten wir Informationen für die Stände. Dafür wurden uns I-Pads und vorbereitete Links zur Verfügung gestellt, sowie Bücher und Material für das Präsentieren der Ergebnisse. Zwischendurch gab es auch eine zweistündige Laborzeit um zum Thema passende Experimente durchzuführen und diese mit einzubinden. Am Ende präsentierten wir unsere Ergebnisse in einem Messerundgang den Zuschauern und beantworteten die aufkommenden Fragen. Insgesamt herschte eine ruhige, konzentrierte Arbeitsatmosphäre und ein gutes Miteinander. Wir haben alle viel Neues dazu gelernt, konnten vorhandenes Wissen anwenden und hatten Spaß an der Sache.

Emilia und Helena, FOS 19

  • schueler
  • schueler2
  • schueler3