DSC_3137Blumen begleiten die Menschen zu den unterschiedlichsten Anlässen. Das können freudige Ereignisse wie Geburten, Hochzeiten, Geburtstage, Feiertage und kirchliche Feste sein.

Doch auch, oder vor allem bei traurigen Anlässen können Blumen Trost und Hoffnung spenden.

Die Aufgabe eines Floristen/in ist es, für jede Situation ein passendes Werkstück zu entwerfen und herzustellen. Einfühlungsvermögen und ein sicheres Auftreten dem Kunden gegenüber sind dabei sehr wichtig.

Im Monat November ist die Zeit der Gedenktage: Volkstrauertag, Allerheiligen und Totensonntag. An diesen Tagen wird den Verstorbenen gedacht. Dies geschieht meist in Verbindung mit dem Niederlegen eines Gebindes in Symbolform, wie Kranz, Kissen, Herz und Kreuz. Darüber hinaus sind auch freie Formen als Grabgesteck gebräuchlich.

Die Florist -Azubildenden der Klassen FL16 und FL17 fertigten diese verschiedene Arten in ihrem praktischen Unterricht unter Anleitung der Fachlehrerinnen Frau Maune und Frau Kuhnert an.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://bsz-ae-dd.de/images/rossthal/gaeflo/2018_Floristik_Gedenktage