Meine Eindrücke vom diesjährigen Lehrlingswettbewerb auf der Messe „Iss Gut“ in Leipzig

Meine Eindrücke über die Messe „Iss Gut“ fallen sehr positiv aus. Es gab viele neue Anregungen bei dem Lehrlingswettbewerb, welcher auf der Messe ausgetragen wurde. Ich fand es schade,

dass Lehrlinge von anderen Schulen so viel „betrügen“ konnten, ohne dass Lehrer einschritten. Sie hatten zum Beispiel schon vorgeschnittene Ware für ihre Grillplatten oder fertige Dekorationen parat. Ein Lehrling hatte sogar einen fertigen Rollbraten zur Messe mitgebracht. Wenn ich mir das rückblickend überlege, bin ich froh, dass ich ehrlich geblieben bin und alles frisch vor Ort zubereitet habe. Meine 2 Goldmedaillen sind ehrlich verdient! Übrigends haben 38 Lehrlinge unserer Schule 48 Medaillen gewonnen. Ich konnte viel dazulernen und mir Anregungen für künftige Projekte holen. Von der Messe selbst habe ich bezüglich der Sachen, die geboten wurden, mehr erwartet. Es gab meiner Meinung nach einfach zu wenig Aussteller von mittleren und kleinen Betriebe. Unsere Schule hat aber trotzdem dafür gesorgt, dass alles sehr gut durchgeplant war und der Tag ein Erfolg wurde. Von der gemeinsamen Hinfahrt im Reisebus, über den Aufenthalt und die genauen Zeiten der Aktionen auf der Messe bis hin zur Rückfahrt war alles top organisiert. Ich gehe mit einem guten Gefühl aus der Sache heraus und freue mich auf die nächste Messe oder den nächsten Wettbewerb gemeinsam mit der Schule.

Lukas S.

  • K800_Jahreswechsel
  • K800_Rollbraten
  • K800_akteure
  • K800_kanabes