Tag der Studienorientierung 2021

Traditionell organisieren wir für unsere Schüler jedes Jahr einen Tag, an dem wir Perspektiven aufzeigen wollen, wie es nach der Zeit an unserem BSZ weitergehen kann. Wir laden dazu Dozenten von renommierten sächsischen Hochschulen und Berufsakademien ein. Sie stellen in Vorträgen ihre Bildungseinrichtungen vor und referieren in ihren Fachgebieten. So bekommt man einen Einblick in das akademische Leben …

Weiterlesen ...

2021 - Sommertheater

Robin Hood in Old Horse Valley

Was hätten Robin, Bruder Tuck, Little John und Lady Marian in Zeiten von Covid 19 wohl getan? Sie hätten weiter gekämpft.

Auch in diesem Jahr sind die Bedingungen für eine erfolgreiche Aufführung nicht optimal. Social distancing ist nicht unbedingt ein idealer Nährboden für schauspielerische Erfolge. Doch die Freude an der Kreativität und die Aussicht auf strahlende Gesichter und APPLAUS haben uns wieder gepackt.

Weiterlesen ...

Ein FÖJ in der Einsatzstelle BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung

Mein Name ist Patricia, ich bin 19 Jahre alt und bin vor fast vier Jahren nach Dresden gezogen, um hier mein Abitur zu absolvieren. Durch meinen damaligen Biologielehrer habe ich von der Möglichkeit, ein freiwilliges ökologisches Jahr in Dresden zu machen, erfahren und bin nun seit September 2020 Freiwillige am BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung in Altroßthal.

Weiterlesen ...

2020 - Auf zu neuen Ufern... Verabschiedung von Frau Brumme

Zum Jahresende verabschieden wir unsere geschätzte Kollegin, Lehrerin und Fachleiterin, Frau Margit Brumme, in den Ruhestand.
Frau Brumme hat jahrelang aktiv, engagiert und mit großem persönlichen Einsatz in unserem BSZ gewirkt. Sie hat Schülergenerationen in der Berufsschule und im Beruflichen Gymnasium begleitet und vor allem positiv geprägt. Es gebührt ihr sehr große Anerkennung.
Mit viel Herzblut, Freude am Beruf und dem Blick für das Wesentliche hat sich Frau Brumme für Lösungen der großen und kleinen Herausforderungen des Schulalltags eingebracht. Besonders die Biotechnologie sowie die Landwirtschaft liegen ihr am Herzen. Sie hat sich bereits für Klimaschutz und Nachhaltigkeit eingesetzt, als die Themen noch sehr wenigen Menschen wichtig waren: Bienenstock, Garten der Nachhaltigkeit, Pflege der Streuobstwiese usw. Frau Brumme war in allen Bereichen aktiv und engagiert. Dass unser KlimaSchulTeam heute existiert, ist auch ihrem großen Bemühen zu verdanken. Und bei der Erringung des Sächsischen Schulpreises war sie natürlich auch aktiv beteiligt. Ja, und die hohe Qualität der Abiturprüfungen in Biotechnik sind auch ihr maßgeblich mit zu verdanken. Es könnten zahlreiche weitere Beispiele genannt werden...
Aufgrund der aktuellen Situation konnte Frau Brumme leider nur im ganz kleinen Kreis der Schulleitung verabschiedet werden. Eine würdige, große Runde wird auf jeden Fall nachgeholt.
 
VIELEN DANK, liebe Frau Brumme für Ihr Engagement, Ihren Fleiß, Ihr Vertrauen, Ihren Weitblick und Ihren persönlichen Einsatz. 
 
Anja Unger
  • bild1
  • bild2
 

Weitere Beiträge ...