Voraussetzungen

  • Realschulabschluss oder
  • Hauptschulabschluss oder
  • erfolgreicher Abschluss des BGJ oder
  • erfolgreicher Abschluss des BVJ
  • handwerkliches Können
  • Interesse an der Herstellung von Fleisch- und Wursterzeugnissen
  • „Gesund“ im Sinne der Gesundheitsbelehrung durch das Gesundheitsamt
  • abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsort

  • praktische Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb der Industrie, des Handwerkes oder einer Verkaufseinrichtung
  • theoretische Ausbildung im BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden - Canalettostraße

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Tätigkeiten in der praktischen Ausbildung

  • Einhaltung Arbeitsschutz, Umweltschutz, rationelle Energieverwendung
  • Ausführen von Hygienemaßnahmen
  • Anwenden berufsbezogener gewerblicher und lebensmittelrechtlicher Vorschriften
  • Bedienen und Pflegen von computergesteuerten Anlagen und Maschinen
  • Lagern von Zusatz- und Hilfsstoffen, z.B. Gewürzen, Wursthüllen, Verpackungsmaterial
  • Beurteilen von Schlachtkörpern und Fleischstücken
  • Zerlegen und Herrichten von Fleisch
  • Herstellen von Wurstwaren, Fleischwaren und Hackfleischprodukten

Im letzten Ausbildungshalbjahr kann man zwischen den drei Fachrichtungen Schlachten, Herstellen von Feinkost und Konserven sowie Verkauf wählen

Unterrichtsfächer

  • Deutsch
  • Wirtschaftskunde
  • Sport
  • Sozialkunde
  • fachbezogene Lernfelder

Für das Technologiepraktikum stehen ein Labor, ein Fleischverkaufskabinett und eine moderne, nach EU-Normen ausgestattete Lehrfleischerei zur Verfügung.

Prüfungen

  • Zwischenprüfung im 4. Ausbildungshalbjahr
  • Abschlussprüfung im 6. Ausbildungshalbjahr durch die Handwerkskammer bzw. Industrie- und Handelskammer

Aufstiegsmöglichkeiten

  • Fleischermeister
  • Betriebswirt des Handwerks bzw. der Industrie
  • Fleischtechnike
  • Staatlich geprüfter Techniker – Fachrichtung Fleischereitechnik
  • Diplomingenieur für Lebensmitteltechnologie

Bei erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung kann an unserer Schule die einjährige Fachoberschule mit dem Ziel des Erwerbs der Allgemeinen Fachhochschulreife absolviert werden.

Bewerbung

  • Bewerbung über einen Ausbildungsbetrieb – Fleischerei/Metzgerei