(der Außenstelle Altroßthal).......Neuer Schulmeister: Gärtner 14 a

Es ist die 48. in ununterbrochener Reihenfolge. 

Folgende Mannschaften haben für die 48. Meisterschaft gemeldet:

Gärtner 14a                 (männlich)                             „Gärtner 14a“

Gärtner 14b                 (männlich)                             „Gagsche“

Gärtner 15a                 (männlich)                             „Gärtner 15“

VSM Pädagogik          (Lehrer)                                „VSM“

BESONDERHEITEN (Spielzeit 15/16!!!)

Es haben dieses Jahr leider nur Gärtnermannschaften gemeldet, die noch dazu aus allen drei Blöcken kommen. Dazu kommt noch die Lehrermannschaft. Durch den Ausfall des Organisators (Knie-OP) gibt es dieses Jahr ein Novum: Die Begegnungen finden im Herbst 2016 statt. (Und damit erst im neuen Schuljahr!) Dabei spielt die Lehrermannschaft nacheinander in den jeweiligen Blöcken gegen eine Mannschaft der Gärtner.

  • Verlieren die Lehrer zwei dieser Spiele, spielen die Sieger im Finale gegeneinander, die Lehrer werden Dritter.
    (Tritt eine Mannschaft zum Finale nicht an, werden die Lehrer Vizemeister!)
  • Verlieren die Lehrer ein Spiel, ist der Sieger Schulmeister; die Lehrer Vizemeister.
  • Verlieren die Lehrer kein Spiel, sind sie Schulmeister; die Gärtnermannschaften belegen alle den zweiten Platz.

Die Termine der Spielpaarungen werden kurzfristig abgestimmt, Schiedsrichter ist immer Herr Stephan. Die Spielzeit beträgt 2 x 15 Minuten.

Es sind KEINE Stollenschuhe zugelassen!

Zu allen Spielen sind Zuschauer herzlich eingeladen!

1. Spieltag am 22.09.16: Lehrer    -  Gagsche          4 : 0 (3 : 0)

2. Spieltag am 29.09.16: Lehrer    -   Gärtner 15      7 : 0 (3 : 0)

3. Spieltag am 08.11.16: Lehrer   -  Gärtner 14a      2 : 4 (1 : 2)

 

Herzlichen Glückwunsch:

Schulmeister: Gä 14 a (Dunkel, Hempel, Koßlitz, Krauße, Lorenz)        

Vizemeister:        Lehrer (Ehrlich, Gebauer, Laspe, Lesk, Schmidt, Stephan)

Th. Stephan

(Organisator)                                                                                                                               09.11.2016

Spielberichte

1. Spieltag am 22.09.16: Lehrer    -  Gagsche         4 : 0 (3 : 0)

Wie immer hatte sich die Schülermannschaft viel im Spiel gegen die Lehrer vorgenommen. Zu Beginn gab es ein verteiltes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Mit dem ersten Tor durch Herrn Gebauer lagen dann auch die Spielvorteile auf der Lehrerseite. Konsequente Nutzung der Torchancen war dann der Grundstein für die 3-Tore Führung zur Halbzeit. Die Treffer zwei und drei erzielten Herr Schmidt und Herr Laspe.

Im zweiten Spielabschnitt wollten die Gärtner schnell den Anschlusstreffer erzielen, waren dabei aber entweder zu hektisch beim Abschluss oder scheiterten am Torwart der Lehrer. Kurz vor Schluss dann die endgültige Entscheidung durch den Treffer von Herrn Lesk. Damit hatte jeder Feldspieler der Lehrermannschaft ein Tor erzielt.

Für das faire Spiel geht der Dank auch an die Mannschaft der Gärtner 14b (Gagsche).

2. Spieltag am 29.09.16: Lehrer    -   Gärtner 15          7 : 0 (3 : 0)

Auch hier waren die Spieler der Gärtner im Vorfeld hoch motiviert und versprachen einen heißen Kampf um den Sieg. Am Spieltag selbst waren dann aber nur drei Spieler einsatzbereit. Einige Jungs der Gärtner 15a hätten statt als Zuschauer durchaus spielen dürfen, obwohl sie als Spieler nicht angemeldet waren. Sie wollten aber nicht, bzw. durften nicht wegen vorhersehbarer Verletzungsgefahr . So war es ein ungleicher Wettkampf,   bei dem die Gärtner aber nie aufsteckten und durchaus einen Ehrentreffer verdient gehabt hätten. Dafür: Respekt von der Lehrerseite.

Es dauerte über zehn Minuten, ehe dann den Lehrer das 1 :0 durch Herrn Laspe gelang; vorherige Chancen wurden teilweise sträflich nicht genutzt. Bis zu diesem Zeitpunkt hätten auch die Gärtner ein Tor erzielen können, bei einem Ping-Pong- Ballwechsel nach einem Torschuss landete der Ball letztendlich doch nicht im Tor. So waren es dann die Lehrer, die mit dem zweiten Tor von Herrn Gebauer praktisch mit dem Halbzeitpfiff den Sack zumachten.

In Hälfte zwei wehrten sich die drei Gärtnerpieler tapfer gegen eine drohende sehr hohe Niederlage, die Lehrer ließen es jetzt ruhig angehen und kamen nicht zuletzt durch konditionelle Vorteile wegen des Überzahspiels noch zu vier Treffern (2x Herr Gebauer und jeweils 1x Herr Laspe und Herr Schmidt.)

Besonderheit:    2 Minuten Spielsperre für einen Lehrer wegen grobem, aber unbeabsichtigtem Foul!

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://bsz-ae-dd.de/images/rossthal/sport/2016_fusssball1

3. Spieltag am 08.11.16: Lehrer   -  Gärtner 14a       2 : 4 (1 : 2)

Mit dem 3. und letzten Spieltag musste die Entscheidung über die Schulmeisterschaft 15 / 16 fallen. Es wurde das erwartet spannende Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten, aber alles in fairem Rahmen blieb. Nach wenigen Minuten konnten die Lehrer nach schönem Direktspiel mit 1:0 in Führung gehen, was die Gärtner aber eher anstachelte. So gelangen den Gärtnern vor der Pause noch 2 Tore und beim Stand von 1:2 wurden die Seiten gewechselt. Als dann nach fünf Minuten der zweiten Halbzeit der Ausgleich fiel, schien alles wieder offen.

Zwei individuelle Fehler der Lehrer ließen dann die Gärtner in kurzer Zeit auf 4:2 davonziehen. Von diesem Doppelschlag waren die Lehrer so beeindruckt, dass die spielerische Linie etwas verlorenging. So gab es auf beiden Seiten zwar noch Chancen, aber keinen Torerfolg mehr, so dass es beim 4:2 Entstand für die Gärtner blieb, die damit offizieller Schulmeister der Außenstelle Roßthal 2015 /16 sind.

Herzlichen Glückwunsch und schon heute die besten Wünsche für die angestrebte Titelverteidigung im Frühjahr 2017.
Die Lehrer sind mit dem Vizemeistertitel auch zufrieden, da sich der Altersunterschied in diesem Spiel nicht mehr durch Spielerfahrung kompensieren ließ.

 

 

Th.Stephan